Hier erfährst Du mehr über meine Person

Ich bin Nadja, Jahrgang 1976, glücklich verheiratet und Mama von Zwillingen. Als vierköpfige Familie haben wir es uns zu Hause, das ist mitten im Ruhrgebiet, so richtig gemütlich gemacht. Wir haben einen rd. 800 qm großen Biogarten und hier wächst wirklich alles, und wenn das so weiter geht, können wir uns bald unseren eigenen Stand auf den Markt eröffnen 🙂 Einen Thermomix? Oh den haben wir, und der ist hier natürlich super, wenn man eben schnell etwas verarbeiten möchte etc., aber ich bin dann doch irgendwie die Chefin am Küchenherd, die es liebt mit Töpfen und Pfannen zu wirbeln und dabei einfach drauf loszukochen, und ja es schmeckt….ja doch ehrlich.

Ich gehöre also zu den Ehefrauen und Mamas, bei denen beinahe täglich frisch gekocht wird…und sonst so? Gerade befinde ich mich in Elternzeit und eines Morgens, völlig schlaftrunken, als ich die gefühlt 50000 Windel bei einer meiner Kinder wechselte, flüsterte mir eine kleine Stimme ins Ohr “Hey….das kann doch nicht alles sein. Du schreibst doch gerne, warum bloggst Du nicht einfach?”. Tja gute Frage war mein erster Gedanke, und später in Gedanken und beim Blick in den Spiegel ertappte ich mich dabei, dass ich der Stimme voller Vorfreude zurück flüstere mit den Worten “Hey, du hast da gar nicht mal so unrecht. Ich hätte schon Lust zu bloggen auf meinen ganz persönlichen Mamablog. So brauche ich mir die Haare nicht zu kämen, kann im Schlafanzug bleiben, also im Endeffekt so durchstarten, wie ich mir gerade selbst meinem Spiegelbild zuzwinkere”.

Tja und so schnell kann es dann auch gehen bei mir, denn auf diesen Mamablog …meinen ganz persönlichen Blog hast du dich wohl gerade verirrt. Du fragst dich, was ich hier so tue? Schaue dich einfach mal um, denn ich schreibe hier über mein Leben als Zwillingsmama, als Ehefrau und einfach über meine Person, ehrlich und unverfälscht, mal emotional, völlig aufgekratzt oder auch euphorisch, zu Tode betrübt oder vor Freude gerade im Anflug auf Wolke 7.

Was könnte auf einer “Über mich” Seite noch so stehen….? Oh, das wollt Ihr wirklich wissen? Wenn ich nicht in Elternzeit bin, so arbeite ich im öffentlichen Dienst in Teilzeit, bin selbständige Fotografin und Hair- und Make-up Artist und seit kurzem darf ich mich auch Psychologische Beraterin/Personal Coach und Entspannungspädagogin nennen durch zwei erfolgreich abgeschlossene Fernstudiengänge. Puh….

Die schönsten Zeilen jedoch habe ich mir zum Schluss aufbewahrt, und diese sind meinen Kinder Savannah und Silas gewidmet. Die Beiden kamen im Juni 2017 nach einer sehr langen Kinderwunschzeit sechs Wochen zu früh zur Welt. Sie sind das große doppelte Glück, und es ist schön, jetzt endlich vor Glück weinen zu dürfen. Das tue ich in stillen Momenten immer wieder mit einem lächelnden Gesicht von der Sonnenseite des Lebens. Ich bin unendlich dankbar für dieses Geschenk.

Nun zu dir. Ich freue mich, wenn du ab heute zum Wiederholungstäter wirst und meinen Blog regelmäßig besuchst. Dabei freue ich mich über dein Feedback, gerne auch per Mail. Tja…und wer weiß, vielleicht lachen und weinen wir demnächst zusammen vor Freude und Glück…ich hier an meinem Ort und Du am anderen Ende.