Babyflaschen im Thermomix sterilisieren – so einfach gehts

Babyflaschen im Thermomix sterilisieren – so einfach gehts

Sterilisiere die Babyflaschen doch im Thermomix

Ja das ist wirklich möglich! Du kannst Babyflaschen, Schnuller & co in deinem Thermomix sterilisieren und sparst hierbei Platz und schonst sogar deinen Geldbeutel. Voraussetzung ist natürlich, dass du über einen Thermomix verfügst, aber stehst du ggfls. vor der Entscheidung dir einen Thermomix zu kaufen, so kann dieser Post vielleicht bei der Überlegung nützlich sein. Mit dem Thermomix kannst Du spätestens mit Einführung der Beikost deines Babys sehr einfach und auch auf Vorrat Babykost zubereiten. Zudem kannst du auch wunderbar Gläschen/Babynahrung erwärmen.

Jetzt aber zum eigentlichen Thema, dem Sterilisieren von Babyflaschen. Als vor einigen Tagen unser Vaporisator von Nuk den Geist aufgab, stand ich vor der Überlegung was nun. Das Gerät, mit dem ich eigentlich zufrieden war, war gerade ein halbes Jahr alt, und die Twins inzwischen schon 7 Monat alt. Der Kundenservice von Amazon stellte mich vor zwei Alternativen. Das Gerät kostenfrei zurückzusenden und den vollen Betrag erstattet zu bekommen oder aber, da das Gerät derzeit nicht auf Lager sei, mit einer Ersatzlieferung bis ca. Mitte Januar zu warten. Mein Gedanke war hier, bis wann man eigentlich Babyflaschen sterilisieren muss. Gerade dann, wenn sich die Kinder in der oralen Phase befinden.

Wie oft hatte ich z. B. Silas in den letzten Tagen dabei erwischt, wie er unseren Fußboden mit seiner Zunge erkundete oder aber die Beine unserer Wohnzimmerstühle. Daher war mein Gedanke sofort, dass die Zeit des tägliche Sterilisieren von Babyflaschen für uns bald ein Ende haben dürfte, und wir spätestens auf Reisen damit aufhören. Dann konnte ich mich an irgendeinen Beitrag erinnern, in dem eine Mami vom Sterilisieren ihrer Babyflaschen mittels Thermomix schrieb, und für mich war klar, ich sende den Nuk Vaporisator dann doch zurück.

Eine kurze Anleitung, wie du im Thermomix die Babyflaschen sterilisierst

Das Steriliseren der Babyflaschen, Schnuller & co geht mit dem Thermomix äußerst simpel. Man fülle ca. 1/2 Liter (500 ml) Wasser in den Thermomix, dann hat man die Möglichkeit die kleinen Teile, wie z. B. Schnuller und Sauger in den Gareinsatz zu füllen und die Fläschchen in den Varoma, oder aber, so mache ich es, man füllt direkt alles in den Varoma. Du stellst dann den Thermomix auf die entsprechende Varoma-Funktion ein, wählst die Stufe 1 und das Zeitfenster setzt du auf 25 Minuten. Diese Angaben hatte mir auf Nachfrage auch Vorwerk so mitgeteilt. Bzgl. der Zeit denke ich aber, dass auch ein Zeitfenster von 10 – 15 Minuten voll o.k. ist. Es wird jedenfalls recht heiß und hier habe ich das Gefühl es entsteht mehr Hitze und Dampf als in meinem Nuk Vaporisator, der letztlich ohnehin den Geist aufgab.

Das für mich Praktische beim Sterilisieren mit dem Thermomix ist, dass wenn ich alle Teile in den Varomaaufsatz fülle, ich auch ganz schnell mal einen Schnuller entnehmen kann. Wie oft ist es mir schon passiert, dass ich gerade alle Schnuller sterilisierte, und dass dann ausgerechnet der Schnulleralarm ausbrach.

Ich hoffe mit diesem Beitrag konnte ich dem ein oder anderen helfen, vor allen Dingen den Mamis, die bereits über einen Thermomix verfügen. Ihr benötigt in diesem Fall wirklich keinen extra Vaporisator. Wie gesagt ihr könnt auch Gläschen darin erwärmen und super einfach selbst Gemüsebreie etc. für euer Kind zubereiten.

Hat euch dieser Tipp geholfen? So hinterlasst doch bitte einen kurzen Kommentar. Ich freue mich, wenn du als Mama übrigens meinen Mamablog abonnierst, und wir so in Kontakt bleiben.

Eure

 

 

 

 

 

9 Kommentare

  1. Rebekka
    27. Februar 2020 / 12:16

    Liebe Nadja, vielen Dank für die gute Anleitung für das Sterilisieren im Varoma! Hat mir geholfen, da ich bei meinem kleinen Mäuschen (1. Kind, 22.02.2020) jetzt plötzlich zufüttern muss und froh bin, dass ich den Thermomix habe… dann muss ich mir immerhin um das Sterilisiern keine Sorgen machen, sondern kann das unkompliziert handhaben.

    LG Rebekka

    • 3. März 2020 / 11:01

      Liebe Rebekka, das freut mich, dass ich helfen konnte. Lg an dich

  2. Sarah L
    4. April 2021 / 19:11

    Hallo. Bei den Einstellungen wird mein TM5 noch nicht mal heiß. Gab 25 Min auf Varoma und Stufe 1 gestellt. Was mach ich falsch?

    • 12. April 2021 / 11:28

      Hallo, eigentlich müssten die Einstellungen so klappen. Hast du genug Wasser aufgefüllt?

  3. Doro
    1. September 2021 / 07:28

    Huhu, super Danke für die Hilfe! Könnte man auch nur den Gareinsatz verwenden mit der Varomafunktion. Z.b. wenn es nicht so viel gibt zum sterilisieren?

    Danke Lg Doro

    • 29. September 2021 / 10:07

      Hallo Doro, ja das kannst du ohne Probleme. lg

  4. Michèle
    2. Oktober 2021 / 09:01

    Vielen Dank für die gute Anleitung.
    Wie macht ihr das denn mit den großen Babyflaschen, die von der Höhe nicht in den Varomabehälter stehen passen bzw. nicht wenn man den Deckel aufsetzt. Lasst ihr den Deckel dann einfach weg?
    LG Michèle

    • 4. Oktober 2021 / 13:16

      Ich hatte damit nie Probleme. Ich hab die Flaschen dann gelegt, nicht gestellt. Deckel weg lassen ist so ne Sache. Die Hitze ist ja enorm. Evtl. dann ein Handtuch drüber legen – ohne Gewähr.

  5. Saskia
    4. Dezember 2021 / 20:25

    Vielen Dank für den super tip! Das erleichtert mein Leben sehr 👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.