Selbsttest – Bestimmung Coronavirus Antikörper

Selbsttest – Bestimmung Coronavirus Antikörper
Werbung

Liebe Eltern, es ist jetzt bereits eine Weile her, als ich meine zweite Biontech Impfung gegen das Coronavirus erhielt. Beide Impfungen habe ich problemlos vertragen. Ich hatte wirklich keinerlei Beschwerden oder Nebenwirkungen der Impfung. Nicht einmal einen sogenannten Impfarm.

Keine Ahnung, ob ich damit eher zu den Ausnahmen gehöre, aber in meinem Freundes -und Bekanntenkreis hörte ich immer wieder Mal von kleineren Beschwerden nach der Impfung. Auf sozialen Medien, in Gruppen wie „Impfung Corona Covid 19, Erfahrungen von Geimpften oder deren Angehörigen“ las ich auch von größeren Nebenwirkungen oder Impfreaktionen.

Als mich dann vor einigen Wochen das junge Leipziger Biotech Unternehmen AProof anschrieb, und fragte ob ich Lust hätte, einen Selbsttest zum Impfstatus durchzuführen, war ich neugierig. Und wie! Denn seien wir mal ehrlich, worum geht es denn bei der Impfung? Um einen Eigenschutz gegen das Coronavirus oder?

Auch wenn noch vieles in der Wissenschaft unklar ist, so bin ich der Meinung, dass ein positiver Antikörpertest gegen das Corona Virus der erste Indikator für einen wirksamen Schutz gegen das Coronavirus ist. Das führte mich also zu meinem

Selbsttest – Bestimmung Coronavirus Antikörper

Es geht also hier um meine persönlichen Erfahrungen, die ich mit dem Selbsttest von AProof in Bezug auf meinen Impfstatus machen durfte.

War meine Corona-Schutzimpfung erfolgreich? Habe ich Antikörper im Blut?

Diese Fragen stellte ich mir. Angst vor dem kleinen Piks im Finger zur Blutentnahme hatte ich überhaupt keine. Das war erst einmal die Grundvoraussetzung, um den Selbsttest überhaupt durchzuführen. Die einzelnen Schritte werden in dem Testkit von AProof sehr verständlich erklärt. Bei diesem Antikörpertest handelt es sich um einen Labortest.

So funktioniert der Selbsttest – Schritt für Schritt erklärt:

  1. Den Selbsttest von AProof könnt ihr bequem über das Internet bestellen und bekommt ihn dann per Post nach Hause geliefert.
  2. Es handelt sich um ein Testkit. Ihr könnt theoretisch direkt loslegen, nachdem ihr euch die Gebrauchsanleitung durchgelesen habt.
  3. Ich empfehle euch zudem das Video von AProof nebst Ergebnisabruf anzuschauen. Hier geht es zum Video.
  4. Reinigt eure Hände, insbesondere die Fingerkuppe mit dem beiliegenden Desinfektionstuch. Haltet die Filterkarte direkt bereit.
  5. Den Piks in eurer Fingerkuppe führt ihr durch die beigefügte Lanzette durch. Zur Sicherheit gibt es hier eine Zweite.
  6. Das Blut aus eurer Fingerkuppe lässt ihr jeweils auf die Kreise der Filterkarte tropfen. Zwei Kreise sollten hier gefüllt sein.
  7. Euer Finger wird jetzt abgetupft und bekommt ein Pflaster.
  8. Lasst nun die Filterkarte für mindestens eine Stunde trocken.
  9. Danach wandert sie in die kleine Tüte und dann in den Rückbriefumschlag.
  10. Das Porto ist bereits bezahlt. Vergisst euren Absender nicht.
  11. Im nächsten Schritt benötigt ihr ein Benutzerkonto bei AProof und müsst eure ID-Nummer registrieren, die dem Testkit beiliegt.
  12. Sobald euer Testergebnis vorliegt könnt ihr es herunterladen. Dieser Schritt ist natürlich am spannendsten.

Mein Testergebnis und wichtig zu wissen:

Ich hatte totale Probleme eine ausreichende Menge Blut aus meiner Fingerkuppe zu bekommen. Natürlich benötigte ich die zweite Lanzette. Mit Biegen und Brechen war der erste Kreis gut gefüllt, aber nicht vollständig. Der zweite Kreis gerade mal halb. Daher war ich total verunsichert und etwas nervös, als ich dann einige Tage später mittels meiner persönlichen ID bei AProof mein Testergebnis abrief.

Meine Verunsicherung war jedoch total unbegründet. Mein Testergebnis war positiv. Ich hatte ausreichend Antikörper im Blut. Mit meinem Antikörper Titer bin ich, soweit ich das beurteilen kann, absolut zufrieden.

Immunität durch Antikörpernachweis gegen das Coronavirus?

Ganz klar nein. Sonst gäbe es auch keine Impfdurchbrüche oder? Die vorhandenen Antikörper schützen jedoch nachweisbar vor den Symptomen einer Infektion. So wird es hier richtig betont.

Habt ihr Fragen zum Antikörpernachweis? Dann empfehle ich euch die FAQ-Seite von AProof aufzurufen. Ihr interessiert euch eher für einen Antikörpernachweis nach vorhandener Infektion? Hier findet ihr alle Produkte von AProof.

Ich hoffe dieser Artikel hat euch gefallen und war nützlich. Wie immer freue ich mich über ein Feedback.

Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.