Die SWAT Station für Kinder ab 3 Jahren

Die SWAT Station für Kinder ab 3 Jahren
Werbung

Der Monat Januar neigt sich so langsam zum Ende und soll ich euch was verraten? Das ist auch gut so, denn seit gut zwei Monaten sind Savannah und Silas beinahe dauerkrank. Die Beiden gehen seit September in den Kindergarten und haben natürlich schon die ersten Krankheiten wie Scharlach und Hand-Fuß-Mund nach Hause gebracht. Ich kann euch sagen!

Doch vermutlich wißt ihr Mamas genau was ich meine oder? Der Familienalltag gerät dann total aus der Balance und man selbst als Mama gleich mit. Mein Nervenkostüm war in den vergangenen Wochen wirklich sehr sehr dünn. Mein Mann würde vermutlich sagen: “Das ist noch untertrieben”.

Gerade genieße ich die Ruhe bei einer heißen Tasse Ingwertee. Habe kein Halsweh, keine Schnupfnase und fühle mich gesund und munter. Wie ist bei euch die Lage? Seid ihr und eure Kinder gesund?

Hat euer Kind eigentlich bald Geburtstag, oder darf es sich bei der Schnullerfee etwa ein Geschenk aussuchen?

Vielleicht habe ich dann für euch eine schöne Spielwaren-Empfehlung.

Die SWAT Station für Kinder ab 3 Jahren

oder auch

Das Sondereinsatzkommando rückt an

Mit der SWAT Station vom Spielwarenhersteller Dickie Toys hält euer kleiner Autofan ein umfangreiches Spielset in Händen. Das Set besteht aus drei großen Polizeiautos mit einer Kommandozentrale inkl. Soundfunktion, einem Drohnenstarter inkl. Drohne und einer Shootingrange. Das SWAT Fahrzeug verfügt zusätzlich über eine Wasserspritzfunktion und ist mit den anderen zwei Polizeiautos überall einsatzbereit. Sobald der entsprechende Notruf-Einsatz ertönt, z. B. ein Raubüberfall können die Sondereinsatzkräfte schon anrücken. Mit der SWAT Station können also gut und gerne bis zu drei Kinder spielen. Das finde ich persönlich sehr gut und einen wirklichen Mehrwert.

An dieser Stelle möchte ich euch Bilder der SWAT Station zeigen.

Unsere Erfahrungen mit der SWAT-Station von Dickie Toys

Im Zuge eines kostenlosen Produkttests durften wir die SWAT-Station testen. Bei der Auswahl dieses Spielzeugs war ich mir ziemlich sicher, dass meine Zwillinge Savannah und Silas begeistert sind. Tatsächlich spielen sie eher selten mit der SWAT-Station. Warum Kinder mal mehr oder weniger mit einem Spielzeug spielen ist immer schwer zu beantworten. Bei uns gab es eine Zeit, da waren Beide ziemlich autoverrückt. Ständig hatten sie mindestens ein Spielzeugauto in Händen und damit spielten sie dann auch.

In den letzten Wochen wiederum beobachte ich sie dabei, wie sie vermehrt zu Spielzeug greifen, mit dem sie etwas bauen können. So sind z. B. Bausteine gerade sehr in.

Falls euer Kind aber gerade ein totaler Auto-Freak ist, dann ist vermutlich die SWAT-Station genau das richtige Spielzeug-Set für ihn. Das Preis- und Leistungsverhältnis passt hier absolut.

Bleibt gesund und munter und bis bald

Eure

 

 

 

Dir gefällt meine Spielzeugempfehlung und du denkst dir “Genau danach habe ich gesucht?”.

Hier gelangst du zu Amazon


Mein Mamablog finanziert sich u. a. über das Affilate-Programm von Amazon. Tätigst du einen Kauf über meine hier eingeblendeten Affilate-Links erhalte ich eine kleine Provision von Amazon. So unterstützt du mich und meinen Mamablog. Mir ist es wichtig dir gegenüber transparent zu bleiben, daher mache ich einen Affilate-Link auf diese Weise für dich direkt kenntlich, damit du frei entscheiden kannst.

Das Produkt wurde mir für eine ehrliche und unabhängige Produktbewertung zur Verfügung gestellt. Kooperation mit dem Spielzeugportal Toy Fan.  

Dort findet ihr übrigens viele weitere tolle Spielzeugempfehlungen.

Text und Fotografie © Nadja Moutevelidis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.