Rezension – Vom Umtausch ausgeschlossen

Rezension – Vom Umtausch ausgeschlossen
Werbung & Affilate

Hey, an diesen eher grauen Tagen ist man doch irgendwie gemütlich unterwegs oder? Mit gemütlich meine ich, man zieht das heimische Familiensofa mit einer schönen heißen Tasse Tee oder auch Kaffee einem großen Spaziergang in der Kälte vor. Mir persönlich fehlt einfach auch das Sonnenlicht und die Wärme. Ach wie schön es doch zur Weihnachtszeit noch auf Gran Canaria war!

Ich habe mir gedacht heute ist ein guter Tag für eine Buchempfehlung. Daheim gemütlich eingekuschelt ist Lesen mitunter das Beste was man zur Zeit tun kann, um dem eigenen Stimmungstief etwas entgegenzuwirken. Außerdem nimmt man sich bewußt mal eine kleine Auszeit.

Vom Umtausch ausgeschlossen – Katharina Pommer!

Was Eltern nicht zu sagen wagen und warum sie trotzdem die besten Eltern der Welt sind

Na, klingt der Titel nicht prima? Meine erste Reaktion war schmunzeln. Ich habe direkt an meine Zwillinge gedacht und wie froh ich an hektischen Familientagen doch bin, wenn die Beiden schlafen gehen. Gefühlt mache ich an solchen Tagen drei Kreuze. Kennt ihr sicherlich oder?

Wenn die Autorin Katharina Pommer in ihrem Buch „Vom Umtausch ausgeschlossen“ schreibt, dass Eltern ihre Kinder lieben, aber es dennoch Momente gibt, wo diese das Kind am liebsten auf den Mond schießen würden, dann ist es nur ehrlich. Ich habe zwei Wunschkinder zu Hause, aber auch ich kenne derartige Momente. Erst kürzlich war meine Tochter in einer sehr anstrengenden und fordernden Phase. Sie war wie ausgewechselt. In dieser Phase schrie sie ihre Forderungen mir oftmals ins Gesicht. Das war nicht nur frech, sondern auch ziemlich anstrengend. Ich kann euch gar nicht sagen, wie froh ich über jede Minute war, die sie in dieser Phase im Kindergarten verbrachte.

Die Bestsellerautorin, Familientherapeutin und fünffache Mutter Katharina Pommer geht mit dem nötigen Augenzwinkern an solche Probleme heran. In ihrem Buch spricht sie Tabus an und bietet Eltern Lösungen an.

Der Kompromiss ist oft die Brücke zwischen einer Entscheidung und der damit verbundenen Konsequenz

In diesem humorvollen Elternratgeber sprechen Eltern Tacheles. Schnell merkt man, man ist nicht allein. Wir Eltern sind im Prinzip eine große Gemeinschaft mit oftmals den gleichen kleineren und größeren Problemen, die das Muttersein aber auch Vatersein nun einmal so mitbringen.

Mit einer großen Portion Leichtigkeit und eben auch Humor stellen wir uns gemeinsam jeder Hürde und es wird eben auch Tage voller Leichtigkeit und Sonnenschein geben.

Eure

Du interessierst dich für das hier vorgestellte Buch? Über Amazon kannst du es käuflich erwerben.

Hier gelangst du zu Amazon

 

Mein Mamablog finanziert sich u. a. über das Affilate-Programm von Amazon. Tätigst du einen Kauf über meinen hier eingeblendeten Affilate-Link erhalte ich eine kleine Provision von Amazon.

So unterstützt du mich und meinen Mamablog. Dafür sage ich danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.