Rezension – Corona – Nichts wird mehr sein wie es war

Na, wie geht es euch? Wie geht es euren Kindern und euren lieben Mitmenschen?

An dieser Stelle muss ich zugeben, dass ich gerne sagen würde, Corona wäre kein Thema mehr. Zugegeben, es nervt mich sogar sehr, dass Corona so allgegenwärtig ist. Sei es in den Nachrichten, auf den sozialen Medien, im Freundes- oder Bekanntenkreis, ja selbst daheim greift man immer wieder Corona-Themen auf. Das Thema Corona ist so präsent, dass man sich dem Ganzen nur sehr schwer entziehen kann.

Ja und sogar hier, auf meinem Blog, habe ich heute eine Buchempfehlung rund um das Thema Corona für euch.

Das Gute ist allerdings, in diesem Buch geht es um

17 Geschichten die jetzt Mut machen.

Mut und damit auch Hoffnung sind meiner Meinung nach eng miteinander verknüpft. Wir fühlen uns mit Menschen verbunden, denen es gerade genauso geht wie uns. Mit Menschen, die aus ihrem Corona-Alltag berichten. Menschen, wie du und ich, die über ihre Gefühle, Ängste und Zukunftsvorstellungen sprechen. Um die Entdeckung der Langsamkeit, das wieder gefundene Staunen über die Wunder der Natur, und so viel mehr.

Um all das geht es in dem Buch:

Corona – Nichts wird mehr sein wie es war.

Sonja Schiff, als Herausgeberin, veröffentlichte die Plattform Story.one und unter dem Titel “Corona – Nichts wird mehr sein wie es war” die 17 schönsten Mutmachgeschichten. Diese Geschichten kamen bei den Lesern so gut an, dass sie bis zu 1,7 Millionen Mal gelesen worden sind.

Weil eine Welt mit einer Geschichte eine bessere Geschichte ist,

so ist auch ein Buch mit einer Geschichte ein besseres Buch oder?

Ihr könnt die Geschichten selbstverständlich auch online auf story.one nachlesen. Um welche Geschichten es sich hierbei handelt seht ihr hier auch auf der Inhalts-Angabe, die ich kurz für euch abfotografiert habe. Hierzu folgt eine weitere Seite aus dem Buch, für alle diejenigen unter euch, die das Buch gerne käuflich erworben möchten.

Welche dieser Mutmach-Geschichten ist dein Favorit und wieso? Magst du mir vielleicht deine Geschichte erzählen? Hast du Lust auf ein Interview

Eine sonnige Woche und bis bald.

Eure

 

Rezension – Einfach alles – Die Geschichte unserer Erde
Werbung

 

Ihr Lieben, Ostern ist vorbei.

Wir haben Ostern sehr ruhig und entspannt aufgrund der aktuellen Corona-Lage verbracht. Es war dennoch ein sehr schönes Osterfest, da Savannah und Silas dieses Jahr Ostern aktiver und bewusster erlebt haben als noch in 2019. Im letzten Jahr konnten sie z. B. so gar nichts mit dem Osterhasen anfangen und na ja mit Geschenken auch noch nicht so wirklich.

Wie war denn Ostern bei euch? Wie geht es euch überhaupt? Ich denke hier vor allen Dingen an euch Mamas und Papas, die ihre Kinder seit Wochen  24 Stunden daheim betreuen. Womöglich seid ihr auch noch im Homeoffice. Das ist wirklich eine Glanzleistung, die aber kein Dauerzustand bleiben kann. Zumindest ist das meine Erfahrung, da wir auch zu diesen Familien gehören.

Heute möchte ich den Blick auf unsere Welt mal in eine andere Richtung lenken, und zwar in diese:

Die Geschichte der Erde, Dinosaurier, Roboter und ZU VIELER ANDERER DINGE, um sie hier aufzuzählen!

Geschrieben von Christopher Lloyd, wbg Theiss.

Hier ein ganz kleiner Einblick in das Buch EINFACH ALLES, damit ihr wisst, was euch auch visuell beim Aufschlagen der einzelnen Seiten erwartet. Allein das Vorwort des Autors zieht einen in den Bann. Man ist gefangen und möchte mehr von unserer Welt erfahren.

Damit jedoch nicht genug, denn EINFACH ALLES beschreibt den Urknall ebenso wie die künstliche Intelligenz. Erzählt vom Leben der Dinosaurier bis zum heutigen Klimawandel. Das ALLES spannend und für jedermann sehr verständlich.

Für mich ganz persönlich ein wunderbares Buch um das eigene Allgemeinwissen aufzufrischen, aber auch zu erweitern. Ebenso für Kinder und Jugendliche geeignet. EINFACH ALLES beinhaltet insgesamt 15 Kapitel:

  1. Aus dem Nichts
  2. Land in Sicht
  3. Dinosaurier
  4. Hand und Fuß
  5. Du und ich
  6. Erste Zivilisationen
  7. Unterdessen in Asien
  8. Aufstieg und Untergang
  9. Unterdessen in Amerika
  10. Erfindungen verbinden
  11. Mittelalterliche Misere
  12. Die Welt wird global
  13. Revolutionen an allen Ecken und Enden
  14. Die Welt im Krieg
  15. Fortsetzung folgt

Ein Buch, welches ab sofort in unserer kleinen Familien-Bibliothek nicht wegzudenken ist und welches ich euch zu 100 % empfehlen kann.

Bis ganz bald, Eure

 

Achtung, Affilate Werbung!

Kaufst du dieses Buch über Amazon erhalte ich eine kleine Provision als Dankeschön für meine Empfehlung. Für dich ändert sich am Preis rein gar nichts. Solltest du das Buch über den hier aufgeführten Link kaufen bedanke ich mich für deine Unterstützung.

Oma hat Reservehaut am Arm – Rezension und Gewinnspiel
Dieser Beitrag enthält Werbung

Kindersprüche auf 239 Seiten unzensiert

festgehalten von Enno Münster, erschienen über den Goldmann Verlag

Über Enno 

Enno ist Papa von Tochter Mia und war immer wieder aufs Neue entzückt über die originellen Sätze und Weisheiten seiner Tochter sowie deren kleinen Freunde. Diese Wortschätze musste man einfach festhalten. Zunächst nur für das private Album, dann jedoch bald auch öffentlich auf der Website “kinderspruch.com”. Dort, sowie auf der dazugehörigen Facebook-Seite, sammelte Enno Münster die Wahr- und Weisheiten anderer kleinen Menschen.

Mit großer Begeisterung beobachtete Enno die steigende Resonanz seiner ins Leben gerufenen Website. Mittlerweile ließen Mamas und Papas aus allen Ecken der Republik ihn Teil haben an den Wahr- und Weisheiten ihrer Kinder. Das berührte Enno sehr. Es musste doch möglich sein, den Witz, die Fantasie und die ungewollte Poesie unserer Kinder nicht nur auf einer Website festzuhalten, sondern für jedermann zum Greifen nahe in Form eines Taschenbuchs.

Meine Fazit – völlig frei und ohne jegliche Beeinflussung des Autors selbst

Dieses Taschenbuch halte ich gerade begeistert in Händen. So auch Savannah und Silas, die sich vom Cover ganz magisch angezogen fühlten. So viel bunte Farbe und “hey…da ist Bewegung, da kann man ja was mitanstellen”. Ich musste also ganz schnell das Buch vor meinen beiden Entdeckern retten. Sie sind ja erst 13 Monate alt und dank Enno und ganz vielen Mamas und Papas bin ich jetzt voller Vorfreude. Ich kann es also gar nicht abwarten, bis ich als Mama Nadja in den Genuss komme, die Wahr- und Weisheiten meiner Kinder Savannah und Silas aus deren Kindermund zu hören und auch festzuhalten.

Das wird bestimmt ganz großartig.

In Enno’s Buch lese ich z. B. und habe dabei ein Grinsen im Gesicht, Achtung ich zitiere:

Taito (5) großer Superheldenfan, ist krank und beim Arzt. Er fragt den Arzt: Was habe ich denn? Arzt: Du hast einen Virus. Taito, voller Vorfreude: Werde ich jetzt zum Hulk?

Mich entzückt auch die kleine Emilia. Im Alter von 5 stellt sie schockiert fest:

Mama, der Opa hat ja gar keine richtigen Zähne, der hat eine Zahnperücke.

Das Lesen dieser und ähnlicher Weisheiten aus Kindermund versetzt mich als Leser nach einem turbulenten Mama-Alltag in einen entspannten und erheiternden Gemütszustand, und lässt mich dabei Sorgen oder auch kleine Ärgernisse, die leider der Alltag für jeden von uns auch mal bereit hält, ein Stück weit vergessen oder aus einer anderen Perspektive zu betrachten, und zwar mit Leichtigkeit.

Danke dafür Enno, und auch für deine liebe Email, und das ich “Oma hat Reservehaut am Arm” lesen und rezensieren durfte.

Es kommt jedoch noch besser liebe Leser meines Mamablogs. Ich freue mich, dass ich zwei Taschenbuch-Exemplare verlosen darf. Ich verlose jeweils ein Exemplar hier auf meinem Mamablog und auf Instagram. Beachte die eigenständigen Gewinnspielregeln auf Instagram.

Gewinnspiel – So machst du mit:

  • Like meinen Mamablog auf Facebook und/oder auf Instagram.
  • Hinterlasse mir unter diesem Beitrag ein Feedback, warum du gewinnen möchtest. Vielleicht hast du zu Hause ja auch einen Wortschatzkünstler und möchtest mir verraten, welcher Wortschatz aus seinem Mund dich das letzte Mal doch sehr erheitert hat.
  • Beachte: Du kannst deine Gewinnchancen steigern und erhälst ein Zusatzlos, wenn du sowohl hier als auch beim Gewinnspiel auf Instagram mitmachst.

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 11.07.2018 um 19:00 Uhr. Der Gewinner wird innerhalb von 48 Stunden per Email von mir kontaktiert. Facebook noch Instagram stehen in dem Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel. Deine hier hinterlassene Email-Adresse bei der Kommentarfunktion wird nur im Zuge dieses Gewinnspiels gespeichert, und nicht veröffentlicht. Nur so kann ich dich über einen möglichen Gewinn informieren. Deine Versandadresse, die ich erfragen werde, wird nur zum Zwecke des Versands genutzt und nicht gespeichert. Gewinnberechtigt bist du außerdem, wenn du volljährig und damit voll geschäftsfähig bist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung!

 

Ich wünsche euch viel Glück!

Eure